A product could not be loaded.
A product could not be loaded.

Sie suchen Bücher über den Nord-Ostsee-Kanal? Dann sind Sie hier richtig. Wir haben Ihnen eine Auswahl zusammengestellt, bei der für alle Fans etwas dabei ist: Biografien und historische Abhandlungen, Fotobände und Reiseführer vom Nord-Ostsee-Kanal. Falls Sie eins der Bücher kaufen möchte, folgen Sie einfach dem Link zu unserem Partnerbuchhändler Amazon*.

Portraits über den Nord-Ostsee-Kanal

Kleines ABC des Nord-Ostsee-Kanals

von Dieter Brumm, Günter Pump, Roland Pump

Die Bezeichnung „ABC des Nord-Ostsee-Kanals“ trifft es gut: Die Themenpalette reicht von Wissenswertem über technische Anlagen, Schleusen, Tunnel, Weichen, Fähren, Brücken und die großen Traumschiffe bis hin zu Ausflugszielen und unterhaltsamen Geschichten aus Vergangenheit und Gegenwart des Kanals. Mit Ausflugstipps zu Kiel, Rendsburg, Brunsbüttel und weiteren sehenswerten Zielen entlang des Kanals ist es auch ein guter Reiseführer.

Nord-Ostsee-Kanal: Von Brunsbüttel bis Kiel

von Thomas Fröhling

Wer ein breitgefächertes Sachbuch über den Nord-Ostsee-Kanal sucht, ist mit dem Werk von Thomas Fröhling gut beraten. Auf unterhaltsame Art erzählt es von den Anfängen und der Bedeutung des Kanals, aber auch darüber, wie das ganze komplizierte Gebilde einschließlich der Schleusen heute funktioniert. Was hat es mit dem Kanal-Leitsystem auf sich? Wie funktioniert die Schiffsbegrüßungsanlage? Für Touristen gibt es Tipps zum Campen, Angeln und Radfahren.

Reiseführer für den Nord-Ostsee-Kanal

Nord-Ostsee-Kanal erleben: Reise- und Erlebnisführer (Deutsch) Taschenbuch – 1. Mai 2008

von Werner Siems

Die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt hat inzwischen so viele touristische Attraktionen, dass sich dieser Reiseführer empfiehlt, um das Beste nicht zu verpassen. Das Buch enthält Wissenswertes über den Kanal, die technischen Wunderwerke, die alles in Bewegung halten, und nicht zuletzt über die Natur und der landschaftlich schönen Umgebung. Der Autor geht auf ganz unterschiedliche Ausflugsziele und Erlebnismöglichkeiten ein. So bekommen Radfahrer ebenso nützliche Tipps wie Gäste auf Ausflugsschiffen und Besucher am Kanal. Woe kann man sich in Ruhe erholen? Welcher Ort lohnt einen Abstecher und wo finden Großveranstaltungen statt? Dieser Reiseführer verrät Ihnen all das und noch viel mehr. Darum gehört er ins Reisegepäck.

111 Orte am Nord-Ostsee-Kanal, die man gesehen haben muss

von Jochen Reiss

Wenn sich die großen Kreuzfahrtschiffe wenige Meter vom Ufer entfernt durch den Kanal schieben, sorgen sie für staunende Blicke und Fernweh. Doch warum in die Ferne schweifen, wenn es am Kielkanal so viel zu entdecken gibt?

Jochen Reiss kennt die geheimnisvollen und unbekannten Orte abseits der Schleusen und Hochbrücken. Er weiß, wo man in Garten des Lebens philosophieren kann und verrät Ihnen auch den Ort, an dem die Fallschirmspringer ertranken, weil sie den Kanal für eine Autobahn hielten. Lassen Sie sich überraschen uns inspirieren!

Historische Bücher über den Nord-Ostsee-Kanal

Nord-Ostsee-Kanal: Biografie einer Wasserstraße

von Martin Krieger, Dietrich Duppel

In diesem neuen Buch über den Nord-Ostsee-Kanal werden die Ergebnisse historischer Forschung mit spannenden Erzählungen einzelner Schicksale verbunden. Da auch viele bislang unveröffentlichte Fotos vom Bau der Wasserstraße enthalten sind, darf man als Fan gespannt sein. Das Buch ist momentan vorbestellbar.

Autor Prof. Dr. Martin Krieger lehrt er an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Nordeuropäische Geschichte. Schwerpunkte seiner Forschung sind unter anderem die skandinavische Geschichte und die deutsch-dänischen Beziehungen. Sein Co-Autor ist der Hamburger Dokumentarfilmer Dietrich Duppel, der als Regisseur und Autor der NDR-Dokumentation „Der Nord-Ostsee-Kanal“ für dieses Buch geradezu prädestiniert ist.

Der Traum vom Nord-Ostsee-Kanal: Nationalsymbol des Deutschen Kaiserreiches

von Klaus Alberts

Der Nord-Ostsee-Kanal zählt zu den Glanzlichtern der Wasserbau-Technik des 19. Jahrhunderts. Herrscher wie Kaufleute gleichermaßen hatten sich eine Verbindung zwischen Nord-und Ostsee lange gewünscht, um den gefährlichen, teuren und langwierigen Umweg während der Schiffsreise durch das Skagerrak zu vermeiden. Nachdem Otto von Bismarck das ehrgeizige Projekt geplant hatte und Kaiser Wilhelm I. 1887 den Grundstein legte, sollte es noch cht Jahre dauern, ehe der feierlich eingeweiht wurde. Das Buch gibt einen tiefen Einblick in die politischen und militärischen Hintergründe des Mammutprojekts. Die spannende, bestens bebilderte Reportage.

Der Kieler Autor Dr. Klaus Alberts stammt aus Region Dithmarschen und schreibt sowohl über historische als auch juristische Themen.

Der Nord-Ostsee-Kanal: Eine Fotochronik der Baugeschichte

von Walter Schulz

Die mit vielen historischen Fotos und Plänen ausgestattete Chronik befasst sich mit der Baugeschichte des Nord-Ostsee-Kanals. Inneerhalb von nur 8 Jahren entstanden nicht nur der fast 100 Kilometer lange Kanal sondern auch die Schleusen in Brunsbüttel und Hotelnau sowie einige Brücken und Fähre. Man kommt nicht umhin festzustellen, dass der Bau ein Wunderwerk der damaligen Technik ist.

Der Nord-Ostsee-Kanal vor dem Ersten Weltkrieg: Fotochronik der Kanalerweiterung

von Walter Schulz

Die Fotochronik der Kanalerweiterung wurde wie schon die „Fotochronik der Baugeschichte“ ebenfalls von Walter Schulz verfasst. Das derzeit angebotene Buch stammt aus dem Jahr 1989. Da es sich um historische Fotos handelt, ist sein besonderer Wert für Interessierte undverändert.

Der Nord-Ostsee-Kanal

von Dieter Wöhlk, Hannelore Pieper-Wöhlk

Reisen Sie mit den Autoren in die interessante Geschichte des Nord-Ostsee-Kanals vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Mit Hilfe von über 220 Fotos, Ansichtskarten und Dokumenten zeigen die Entwicklung des Kanals, aber auch seiner Brücken, Schleusen und Fähren. Sie beleuchten das Leben der Menschen an und auf dem Kanal, seien es Passagiere der Schiffe, Lotsen, Menschen der Region oder Gäste der Eröffnungsveranstaltung von 1887.

Freunde der Schiffahrt werden an dem Bildband ihre Freude haben, aber auch Touristen und historisch Interessierten gibt das Büchlein einen guten Einblick.

Übrigens, viele nützliche Tourenbücher und Karten des Nord-Ostsee-Kanals für Radtouren, Wanderungen, Schiffsreisen und Segeltörns finden Sie hier. Außerdem gibt es für Fans die Kalender mit den besten Fotos vom NOK und den Schiffen.

* Hinweis: Wir nehmen am Amazon-Partnerprogramm teil. Falls Sie über einen der Links bei Amazon ein Buch kaufen, bekommen wir dafür eine kleine Provision. Damit können wir einen Teil der Kosten für den Ausbau und den Betrieb dieser Webseite refinanzieren.

Mehr zum Thema: